Schwerpunktthemen für den Stadtbezirk Prohlis

 

Vorrang für Bildung und Sport!

> Sanierung der Turnhalle an der Albert-Schweitzer-Förderschule

> Sanierung von Turnhalle und Außenanlagen der 116. Oberschule

> zügige Erweiterung des Funktionsgebäudes am Sportplatz Lockwitzgrund

 

Gute und sichere Straßen für alle Verkehrsteilnehmer

> Langer Weg, Lockwitztalstraße, Mügelner Straße und Wasastraße grundhaft     

   sanieren

> Fußgängerquerung am Langen Weg in Höhe Ernst-Toller-Straße sofort bauen

> Gehweg entlang der Goppelner Straße auf der Leubnitzer Höhe bauen

 

Lebenswert durch Lebensqualität

> Bürgerhaus Prohlis im Palitzschhof endlich bauen

> Neuer Wasaplatz soll Strehlener Stadtteilzentrum werden

> Nutzungsmöglichkeiten für das ehemalige Freibad Niedersedlitz gemeinsam

   diskutieren

 

Im bisher unsanierten Teil des Palitzschhofes soll in den kommenden Jahren ein Bürgerhaus entstehen. Der Palitzschhof kann so zu einem echten Stadtteilzentrum für Prohlis werden.
 

Schulen und Turnhallen müssen weiter modernisiert werden. So wollen wir

z. B. für die 116. Oberschule und die Albert-Schweitzer-Schule die Mittel für neue Turnhallen und die Gestaltung der Außenflächen im nächsten Haushalt einstellen.

 

Bei der Sanierung von Straßen konzentrieren wir uns auf den Langen Weg, die Lockwitztalstraße, die Mügelner Straße und die Wasastraße. Beim Langen Weg gehört dazu auch die Schaffung einer neuen Fußgängerquerung in Höhe Ernst-Töller-Straße.

 

Die Sicherheit von Fußgängern und Radfahrern ist uns ein besonderes Anliegen. Der Gehweg an der Goppelner Straße muss endlich gebaut werden. Entlang der Dohnaer Straße wollen wir Sicherheit für Fußgänger durch einen Gehweg als Verbindung zwischen Lockwitz und Luga.

 

Für das Gelände des ehemaligen Freibades Niedersedlitz wollen wir in den kommenden Jahren eine neue Nutzungskonzeption erarbeiten. 

 

Aktuell sehen unsere Straßen (so wie hier in Altleubnitz) teilweise noch so aus. Die grundhafte Sanierung will ich im kommenden Haushalt festschreiben.