Informationen des Ortsamtsleiters

Keine Neuordnung am Klosterteichplatz

 

Die unübersichtliche Verkehrsführung war Thema einer erneuten Anfrage in der November-Sitzung des Ortsbeirates (die CDU hatte sich bereits im Vorfeld der Kommunalwahlen 2014 für eine neue Verkehrsführung in Altleubnitz/Neuostra stark gemacht).

Der zuständige Bürgermeister teilte nun mit, dass der Klosterteichplatz mehrfach Objekt von Untersuchungen und Verkehrsbeobachtungen war. Die dabei immer wieder ins Gespräch gebrachte Einordnung einer Querungsinsel mit Aufstellflächen im Seitenraum zur Schaffung ausreichender Sichtverhältnisse sei jedoch bei einem so historisch geprägten Ortskern im Hinblick auf die gestalterischen Auswirkungen ungünstig bis nicht akzeptabel. Sie hätte zudem eine Reduzierung von Stellflächen zur Folge.

 

Eine Beeinträchtigung der Schulwegsicherheit zur 68. Grundschule sei nicht bekannt. Seit 2004 habe es auf dem Klosterteichplatz keine Fußgängerunfälle mehr gegeben. Konkrete Pläne zur grundhaften Sanierung des Klosterteichplatzes sowie der angrenzenden Straßen Altleubnitz und Neuostra existieren laut Bürgermeister Schmidt-Lamontain derzeit nicht.

Gehweg Goppelner Straße

 

Die bereits im November 2014 vorgestellten Planungen zum Bau des fehlenden Gehwegabschnittes an der Goppelner Straße dauern weiterhin an. Auf Anfrage des Ortsbeirates teilte der zuständige Geschäftsbereich mit, dass zurzeit die barrierefreie Gestaltung der landwärtigen Bushaltestelle untersucht werde, gleichzeitig prüfe man die Art der Instandsetzung oder Erneuerung der Fahrbahn in diesem Abschnitt. Damit einhergehend könne es zu einer veränderten Einordnung der bisher geplanten Entwässerung als Sickergrube auf die angrenzenden Felder kommen, was weitere zeitliche Verschiebungen zur Folge hätte. Es sei derzeit nicht absehbar, wann eine Realisierung erfolge. Um die bestehende Unfallgefahr für Fußgänger zu minimieren, hat das Ortsamt dem Straßen- und Tiefbauamt Sofortmaßnahmen (Anlegen eines Seitenstreifens, Einrichtung Halteverbot) vorgeschlagen.