Kundgebung am 17.08.2020

Für Freiheit und Demokratie in Osteuropa - Gegen Nationalismus

Bildquelle: People of Dresden (Facebook)

 

Gemeinsam mit Stefan Scharf (FDP Dresden), Johannes Zeller (Landesvorsitzender der Jungliberalen Aktion Sachsen), Lutz Hoffmann (Stadtbezirksbeirat Altstadt, CDU Dresden) und Eric Hattke (Geschäftsführer der Sächsischen Bibliotheksgesellschaft) hatte ich für den 17. August 2020 um 18.30 Uhr zu einer Kundgebung für Freiheit und Demokratie in Osteuropa vor dem Kulturpalast aufgerufen. 

 

Als Gastrednerin mit dem Themenschwerpunkt "Europa als Friedens- und Zukunftsprojekt" konnten wir Frau Katharina Wolf, Landesvorsitzende der Europa-Union Sachsen e. V., begrüßen.
 

Mein eigener Redebeitrag kann hier nachgelesen werden.

 

Redebeitrag im Rahmen der Kundgebung am 17.08.2020
Rede Kundgebung 17-08-2020.pdf
PDF-Dokument [165.6 KB]
Kundgebungsaufruf
Aufruf 17082020.pdf
PDF-Dokument [23.1 KB]